Zuschauer-Rekord in Frankfurt

Aufmacherbild
 

Die DKB Handball Bundesliga sorgt am Samstag für einen Weltrekord. 44.189 Zuschauer besuchen das Spiel der Rhein-Neckar Löwen gegen den HSV Hamburg in der Frankfurter Commerzbank Arena und übertreffen damit die bisherige Bestmarke - 36.651, aufgestellt 2011 im dänischen Bröndby-Stadion - deutlich. Das Spiel entscheidet sich bereits in der ersten Hälfte, in der die Löwen mit 17:8 davonziehen. Zwar fangen sich die Hamburger in Folge, gehen am Ende aber mit 26:28 als Verlierer vom Parkett.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen