Weber-Klub verliert Anschluss

Aufmacherbild

Nach dem starken Saisonstart verliert der SC Magdeburg allmählich den Anschluss an die Spitze der deutschen Handball-Bundesliga. Der Klub von Nationalspieler Robert Weber unterliegt auswärts TuS N-Lübbecke 25:29 (10:14) und liegt in der Tabelle zumindest vorübergehend an der sechsten Stelle. Der ÖHB-Flügelspieler steuert fünf Treffer bei. In den Reihen der Hausherren steht mit Richard Wöss ebenfalls ein Österreicher. Der 28-Jährige trifft einmal ins Schwarze.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen