West-Wien-Familie wieder vereint

Aufmacherbild
 

Handball-Erstligist SG SPIGO West Wien und Union West Wien gehen eine Kooperation ein. Die Zusammenarbeit ist in erster Linie für den U20-Bereich vorgesehen, wo Synergien genutzt werden sollen. "Die Spielgemeinschaft ist für die Zukunft enorm wichtig, sowohl sportlich als auch in der Außendarstellung", erklärt SPIGO-Neuzugang Konrad Wilczynski, der auch den Posten des Managers ausübt. West Wien sicherte sich vergangene Saison im Abstiegs-Playoff den Klassenerhalt in der HLA.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen