Max Hermann nach Deutschland

Aufmacherbild
 

Nach Raul Santos wechselt ein zweites österreichisches Handball-Talent nach Deutschland. Während der Leobener bereits in der Rückrunde für Gummersbach auflaufen wird, zieht es Rückraumspieler Maximilian Hermann (21) im Sommer zum Zweitligisten Bergischer HC. Mit Viktor Szilagyi und Richard Wöss spielen bereits zwei ÖHB-Legionäre beim Klub, der den Aufstieg in die Bundesliga im Visier hat. "Der BHC ist der optimale Einstieg in Deutschland für mich", so Hermann der derzeit für HIT Tirol spielt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen