HC Linz verpflichtet Sismanovic

Aufmacherbild

Der HC Linz hat einen Ersatz für Regisseur Uwe Schneider gefunden, der seine Karriere beendete. Der Handball-Erstligist gibt die Verpflichtung von Ales Sismanovic bekannt. Der Slowene, der von Jeruzalem Ormoz kommt, unterschreibt für ein Jahr und ist auf allen Rückraum-Positionen einsetzbar. Gemeinsam mit Klemens Kainmüller soll der ehemalige Spieler von HC Celje die Fäden im Linzer Spiel ziehen. Vergangenen Montag haben die Stahlstädter mit der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen