HC Linz setzt Siegeszug fort

Aufmacherbild
 

HC Linz ist mit einem 31:24-Erfolg gegen das Team Austria 94 nicht mehr von den ersten zwei Plätzen im Unteren Playoff zu verdrängen. Vizepräsident Michael Kropf gibt jedoch Rang eins für eine bessere Ausgangsposition im Viertelfinale als Zielsetzung aus. Mehr Mühe hat Verfolger Schwaz Tirol, nun bei einem Spiel weniger vier Punkte hinter dem oberösterreichischen Leader, mit einem 22:21 gegen SU Katschberg. Union Leoben muss sich HSG Bärnbach/Köflach mit 28:35 geschlagen geben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen