Leoben verzweifelt am Torhüter

Aufmacherbild
 

Nach dem überraschenden Sieg bei Meister Hard muss sich Union JURI Leoben in der 4. Runde der Handball Liga Austria Schwaz zuhause mit 26:28 (10:13) geschlagen geben. Obwohl Jandl (8 Tore) erfolgreichster Werfer der Partie ist, verzweifeln die Hausherren alleine in der ersten Halbzeit acht Mal, davon zweimal vom Siebenmeterstrich, an Schwaz-Schlussmann Kishou. "Wir spielen wie schon die ersten drei Runden sehr inkonstant", so Leoben-Coach Magelinskas. Am Freitag überträgt LAOLA1 Hard-Westwien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen