HLA: Kein Sieger im Tirol-Derby

Aufmacherbild
 

Zum Auftakt der zwölften HLA-Runde gibt es keinen Sieger. ULZ Sparkasse Schwaz und HIT medalp Tirol trennen sich im Derby mit 24:24. Die Schwazer vergeben dabei eine komfortable Führung, liegen sie doch zur Halbzeit bereits mit fünf Toren voran. Bester Werfer der Hausherren ist Zangerl, der sieben Mal trifft. Auf Seiten der Gäste gelingen Babarskas acht Volltreffer. In der Tabelle liegt HIT Tirol an fünfter Stelle, direkt dahinter folgen die Schwazer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen