Team94 unterliegt in Schwaz

Aufmacherbild
 

Für das Team94 geht das Warten auf den ersten Sieg in der Playoff-Runde der Handball-Liga Austria (HLA) weiter. Die ÖHB-Junioren unterliegen in der sechsten Runde bei Schwaz Tirol mit 28:38. Die Hausherren gibt die gesamte Partie über den Ton an. Die Youngsters können nur phasenweise (10:12 oder 20:21) verkürzen. Ein Sechs-Tore-Vorsprung zehn Minuten vor dem Ende sorgt jedoch für die Vorentscheidung. Beste Werfer sind die Schwazer Wanitschek, Juric und Prakapenia mit je acht Toren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen