Hard zum vierten Mal Meister

Aufmacherbild

Der HC Hard krönt sich zum insgesamt vierten Mal und zum dritten Mal in Folge zum österreichischen Handball-Meister. Die Vorarlberger setzen sich im entscheidenden dritten Spiel vor heimischer Kulisse gegen die Fivers mit 31:28 durch. Bester Werfer der siegreichen Hausherren ist Nationalspieler Thomas Weber, der sechs Treffer zum Sieg beisteuert. Überragender Mann ist aber der serbische Harder Torhüter Golub Doknic, der mit seinen Paraden den Sieg festhält.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen