Tumulte: Santos droht Sperre

Aufmacherbild
 

Wirbel um Raul Santos: Dem ÖHB-Nationalspieler droht eine Sperre von bis zu acht Spielen. Am Mittwoch tagt der Strafausschuss. Der 19-Jährige war beim 34:28 seiner Leobener am Samstag in Ferlach in Tumulte mit einem Zuschauer verwickelt. "Das Verlassen des Spielfeldes ist laut Reglement eine Unsportlichkeit", kommentiert ÖHB-Generalsekretär Martin Hausleitner gegenüber der "Kleinen Zeitung". Seiner Schwester war auf der Tribüne ins Gesicht geschlagen worden. Sie erstattet Anzeige.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen