Mazedonien überrascht Schweden

Aufmacherbild

Gleich am ersten Tag der Handball-EM in Serbien gibt es die erste kleine Überraschung. Mazedonien holt gegen die favorisierten Schweden mit einem 26:26 einen Punkt. Zehn Sekunden vor Schluss haben Kiril Lazarov, der mit sieben Treffern bester Werfer ist, und seine Kollegen sogar die Chance auf den Sieg, der Angriff wird aber von den Skandinaviern unterbunden. Mitfavorit Dänemark lässt hingegen nichts anbrennen und fährt einen sicheren 30:25-Sieg gegen die Slowakei ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen