Deutschland verliert EM-Auftakt

Aufmacherbild

Deutschland muss sich im ersten Spiel der Europameisterschaft in Serbien gegen Tschechien mit 24:27 (9:14) geschlagen geben. Den Grundstein zum Sieg legt die von Bregenz-Trainer Martin Liptak betreute Mannschaft in Halbzeit eins als man teilweise mit sechs Toren in Führung liegt. Überragender Mann auf Seiten der Sieger ist Welthandballer Filip Jicha mit sieben Treffern. Gastgeber Serbien überrascht gegen Polen durch eine starke Abwehrleistung und siegt am Ende verdient mit 22:18 (11:7).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen