Hards Aufstiegschance lebt

Aufmacherbild

Hard muss sich im Hinspiel der 3. EHF-Cup-Runde knapp geschlagen geben. Der österreichische Meister unterliegt Saporoschje auswärts mit 26:27. Krsmanic ist mit sieben Treffern der beste Werfer für die Harder, die zur Halbzeit sogar mit 14:12 in Führung liegen. Die Aufstiegschance lebt trotzdem: Nach der Niederlage in der Ukraine müssen die Vorarlberger das Rückspiel zuhause mit zwei Toren Unterschied gewinnen, um sich für die Gruppenphase zu qualifizieren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen