Hards Aufstiegschance lebt

Aufmacherbild
 

Hard muss sich im Hinspiel der 3. EHF-Cup-Runde knapp geschlagen geben. Der österreichische Meister unterliegt Saporoschje auswärts mit 26:27. Krsmanic ist mit sieben Treffern der beste Werfer für die Harder, die zur Halbzeit sogar mit 14:12 in Führung liegen. Die Aufstiegschance lebt trotzdem: Nach der Niederlage in der Ukraine müssen die Vorarlberger das Rückspiel zuhause mit zwei Toren Unterschied gewinnen, um sich für die Gruppenphase zu qualifizieren.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen