Harter Brocken für den HC Hard

Aufmacherbild
 

Österreichs Handball-Meister HC Hard bekommt es in der letzten Runde zur Qualifikation für den EHF Cup mit einem harten Gegner zu tun. Die Vorarlberger treffen auf den französischen Vertreter Chambery und gehen als klare Außenseiter in die Duelle, welche am 23./24. November und 30. November/1. Dezember ausgetragen werden. Sollten die "Roten Teufel" die letzte Quali-Hürde erfolgreich meistern, wartet die Hauptrunde, die von Februar bis März in vier Vierergruppen gespielt wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen