Hypo NÖ verliert CL-Auftakt

Aufmacherbild

Hypo Niederösterreich verliert den Champions-League-Auftakt bei der rumänischen Startruppe Oltchim Valcea mit 25:30 (12:15). Der heimische Serienmeister kann gegen den Titelmitfavoriten nur anfangs mithalten. Mit Fortdauer des Spiels wird der CL-Finalist aus dem Jahre 2010 immer stärker. Der nächste Gruppengegner der Niederösterreicherinnen ist der dänische Meister Randers HK. Die Däninnen müssen ihr erstes CL-Spiel gegen Buxtehuder SV (LIVE auf LAOLA1.tv, Mo., 19 Uhr) noch spielen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen