Zweite CL-Niederlage für Hypo NÖ

Aufmacherbild

Der Fehlstart von Hypo Niederösterreich in die Champions League ist perfekt. Die Mannschaft von Trainer Andras Nemeth unterliegt in der Südstadt den Däninnen von Randers HK mit 28:29. Dabei liegen die Gastgeberinnen zur Pause noch mit 19:14 in Führung. "Das war ein Schritt nach vorne. Wir sind aber noch nicht soweit, eine solche Aufgabe zu lösen", so Coach Nemeth. Im Cup der Cupsieger scheidet Union Korneuburg nach zwei klaren Niederlagen (18:51 und 23:44) gegen Ferencvaros Budapest aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen