Hypo-Damen holen ersten CL-Sieg

Aufmacherbild
 

Damen-Handball-Meister Hypo Niederösterreich kann in der Champions League doch noch gewinnen. Die Südstädterinnen fahren mit einem 28:25-Heimsieg über Metz HB den ersten Sieg in der diesjährigen Gruppenphase ein. Die Truppe von Trainer Andras Nemeth ist aber nach wie vor das Schlusslicht, wahrt allerdings die Chance auf Platz drei, den momentan Metz inne hat. Dieser berechtigt zur Teilnahme am Europacup der Pokalsieger. Im Spitzenduell wirft Györ Randers mit 35:20 aus der Halle.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen