Tiger Woods scheitert am Cut

Aufmacherbild
 

Das Comeback von Tiger Woods nach einer dreimonatigen Pause (Rücken-Operation) verläuft für den US-Superstar enttäuschend. Der 38-Jährige verpasst beim Quicken Loans National nahe Washington den Cut deutlich. Nach Runden mit 74 und 75 Schlägen (+7) fehlen der ehemaligen Nr. 1 der Welt vier Schläge, um sich fürs Finalwochenende zu qualifizieren. Die Halbzeitführung (-6) im Congressional CC in Bethesda teilen sich Marc Leishman, Oliver Goss (beide AUS), Ricky Barnes und Patrick Reed (beide USA).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen