Kuchar verspielt Sieg in Houston

Aufmacherbild
 

Matt Kuchar verspielt den Sieg bei den Houston Open am Schlusstag. Der US-Amerikaner, nach drei Runden noch vier Schläge voran, spielt am Sonntag eine Par-Runde und muss sich im Stechen auf dem ersten Extra-Loch dem Australier Matt Jones geschlagen geben. Jones macht auf der vierten Runde sechs Schläge auf Kuchar gut und hievt sich von Rang vier an die Spitze (15 unter Par). Mit zwei Strokes Rückstand landet Sergio Garcia (ESP) auf dem dritten Rang, einen weiteren Schlag vor Cameron Tringale.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen