Day und Palmer an der Spitze

Aufmacherbild

Der Australier Jason Day zieht dank einer 68er-Runde zur Halbzeit der Deutsche Bank Championship in Norton (US-Bundesstaat Massachusetts) mit Leader Ryan Palmer (USA/-8) gleich. Einen Schlag dahinter teilen sich die US-Amerikaner Matt Kuchar und Billy Horschel den 3. Platz (-7) auf dem TPC Boston. Bill Haas, Russell Henley, Patrick Reed, Keegan Bradley und Webb Simpson (alle USA) lauern bei dem mit acht Mio. Dollar dotierten zweiten Turnier der FedExCup-Playoffs auf dem 5. Zwischenrang (-6).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen