Unwetter lässt Woods warten

Aufmacherbild

Tiger Woods muss zumindest bis Montag auf seine mögliche Rückkehr an die Spitzenposition der Weltrangliste warten. Die Schlussrunde des Arnold Palmer Invitationals in Orlando wird wegen eines Unwetters abgebrochen. Heftige Regenfälle und Sturmböen machen den Spielbetrieb bald unmöglich. Woods, der nach drei Turnier-Tagen in Führung liegt, spielt am Sonntag nur zwei Löcher. Mit einem Sieg im Traditions-Turnier würde der 37-Jährige nach 125 Wochen wieder Nummer eins der Welt werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen