Kaymer gewinnt PGA Grand Slam

Aufmacherbild
 

Martin Kaymer setzt sich beim Gipfeltreffen der Major-Sieger, dem PGA Grand Slam of Golf, durch und siegt vor Bubba Watson. Die beiden gehen beim Einladungsturnier auf dem Port Royal Golf Course (Bermudas) ins Stechen, in dem sich der Deutsche am ersten Loch mit einem Birdie den Sieg über seinen US-Kontrahenten und rund 470.000 Euro Preisgeld sichert. Der nordirische Weltranglisten-Erste Rory McIlroy liegt nach den zwei regulären Runden acht Schläge zurück und wird Dritter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen