Jason Day wieder Nr. 1 der Welt

Aufmacherbild

Das Ping-Pong-Spiel an der Spitze der Golf-Weltrangliste geht weiter. In der 42. Woche übernimmt der Australier Jason Day zum 2. Mal in seiner Karriere die Führung. Der 27-Jährige löst mit 12,42 Punkten US-Jungstar Jordan Spieth (12,40) an der Spitze ab. Rory McIlroy (NIR/10,92) liegt auf Rang 3 vor Bubba Watson (USA/8,11). Bernd Wiesberger rutscht einen Rang zurück und ist 28. (3,16). Der Burgenländer wird von Kevin Na (USA/3,42) überholt, der als 2. der Frys.com Open von 33 auf 24 springt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen