Tiger Woods rutscht aus Top Drei

Aufmacherbild
 

Golf-Superstar Tiger Woods, der aufgrund seiner Rückenverletzung auch den Start bei den US Open (12.-15.6.) absagen musste, rutscht in der Weltrangliste aus den Top 3. Bubba Watson, beim Memorial Dritter, ist als neue Nr. 3 der Welt (7,45 Punkte) bester US-Spieler, Woods (7,44) ist Vierter. An der Spitze liegt weiter der Australier Adam Scott (9,21) vor Henrik Stenson (SWE/7,84). Bernd Wiesberger, der ab Donnerstag bei der Lyoness Open in Atzenbrugg abschlägt, rutscht von Rang 68 auf 69 ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen