Medien-Wirbel um Woods-Comeback

Aufmacherbild
 

Großes Ballyhoo um die Rückkehr von Tiger Woods rund dreieinhalb Monate nach seiner Rücken-Operation. Ab Donnerstag wird der US-Superstar bei den British Open in Hoylake abschlagen. Sein Ziel bei der 143. Auflage des Majors? "Platz eins", gibt der 38-Jährige gelassen zu Protokoll. Der amerikanische Sparten-Sender ESPN plant sogar einen eigenen Kanal, der Woods auf Schritt und Tritt begleitet. Das letzte Gastspiel der British Open in Hoylake hatte Woods 2006 für sich entschieden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen