US Open-Bann hält vorerst an

Aufmacherbild

Die US Open der Golfer finden vorerst weiter ohne rot-weiß-rote Beteiligung statt. Dabei stehen die Chancen bei Halbzeit des Qualifikationsturniers in Walten Heath gut: Bernd Wiesberger liegt Montagmittag nach dem New Course mit einer 67 (-5) auf dem 2. Zwischenrang, auch Martin Wiegele (-2) hat als 15. noch Chancen auf den nötigen Top-12-Platz. Wind macht Nachmittags den Old Course noch schwieriger und die Österreicher fallen mit Runden von 77 (+5) bzw. 80 (+8) auf die Ränge 24 und 57 zurück.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen