Zach Johnson gewinnt "Open"

Aufmacherbild

Zach Johnson (USA) gewinnt bei der 144. Ausgabe der "Open Championship" in St. Andrews (SCO). Der US-Amerikaner setzt sich am Old Course im Stechen gegen Louis Oosthuizen (RSA) und Marc Leishman (AUS) durch. Nach 72 Löchern liegt das Trio bei 273 Schlägen (-15). Für den 39-Jährigen ist es nach dem Masters-Triumph 2007 der zweite Major-Sieg. Jordan Spieth (USA) und Jason Day (AUS) teilen sich mit einem Schlag Rückstand Platz vier. Bernd Wiesberger beendet das Turnier mit eins unter auf Rang 68.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen