Spieth greift nach Masters-Sieg

Aufmacherbild

US-Jungstar Jordan Spieth ist drauf und dran das 1. Major des Jahres für sich zu entscheiden. Der 21-jährige Texaner behauptet seine Spitzenposition vor dem Finale des US-Masters in Augusta mit einer 70er-Runde (-2) und liegt vier Schläge vor Justin Rose (ENG/-12) in Führung. Phil Mickelson (USA/-11) und Charley Hoffman (USA/-10) folgen auf den Rängen. Platz 5 (-6) teilen sich u.a. US-Superstar Tiger Woods und der Weltranglisten-Erste Rory McIlroy (NIR), Bernd Wiesberger (-1) ist starker 25.!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen