British Open zum 2. Mal an Els

Aufmacherbild
 

Ernie Els gewinnt zum zweiten Mal nach 2002 die British Open. Für den 42-Jährigen ist es der erste Major-Sieg seit zehn Jahren. Der Südafrikaner (-7) setzt sich einen Schlag vor Adam Scott durch. Der Australier, der vor dem letzten Tag klar in Führung lag, vergibt auf den letzten beiden Löchern den Sieg. Tiger Woods landet gemeinsam mit Brandt Snedeker (beide USA) auf dem geteilten dritten Platz (-3). Der österreichische Amateur Manuel Trappel verpasste als Vorletzter den Cut klar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen