Wolf und Mühl schaffen Cut

Aufmacherbild
 

Nina Mühl und Christine Wolf schaffen bei der mit 250.000 Euro dotierten Helsingborg Open den Sprung ins Finalwochenende. Mühl spielt beim Ladies-European-Tour-Event in Schweden am Freitag eine 70(-3) und liegt mit drei unter Par in den Top-20. Die Wienerin notiert vier Birdies, aber nur ein Bogey. Wolf bringt eine 73er-Par-Runde ins Klubhaus und schafft mit insgesamt +1 gerade noch den Cut. Die Dänin Nicole Broch-Larsen führt mit insgesamt neun unter Par. Ashleigh Simon (RSA/-8) ist Zweite.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen