WGC: Bradley führt in Shanghai

Aufmacherbild
 

Keegan Bradley setzt sich nach der Auftakt-Runde der mit sieben Mio. Dollar dotierten HSBC Champions auf dem Sheshan International Golf Club in Shanghai mit 65 Schlägen (-7) an die Spitze. Zwei Schläge dahinter folgt beim Turnier der World Golf Championship (WGC) das Trio Bo van Pelt (USA), Fredrik Jacobson und Alexander Noren (SWE/-5). Der Weltranglisten-Zweite Lee Westwood (ENG/-3) liegt wie Martin Kaymer (GER) auf dem geteilten 9. Rang. Weltranlisten-Leader Luke Donald ist nicht am Start.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen