Wiesberger fällt weit zurück

Aufmacherbild

Nach dem guten Start fällt Bernd Wiesberger beim BMW Masters in Shanghai weit zurück. Der Burgenländer bleibt auf der 2. Runde zwei über Par und rutscht von Rang 13 auf Rang 47 zurück. Die Löcher 5 (Doppel-Bogey) und 6 (Bogey) kosten eine bessere Zwischenplatzierung. Mit gesamt eins unter Par fehlen Wiesberger 13 Schläge auf die Spitze, auf einen Top-Ten-Platz hat er sechs Schläge Rückstand. Die Spitze übernimmt Peter Hanson (-14) vor dem Weltranglisten-Leader Rory McIlroy (-12).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen