Brier vergeigt Cut in Australien

Aufmacherbild
 

Nach dem ersten Tag beim Perth International noch auf dem 13. Platz, verpasst Markus Brier am Freitag als 73. den Cut um einen Schlag. Damit stehen die Chancen auf die Tour-Karte 2013 schlecht. Schuld ist eine ganz schwache Schlussphase: Dem Wiener unterlaufen auf den letzten drei Löchern zwei Bogeys und ein Doppel-Bogey. Nach einer 77er-Runde (5 über Par) beendet Brier das Turnier mit insgesamt 3 über Par. Nach zwei Tagen in Führung liegt der Argentinier Emiliano Grillo (11 unter).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen