Quesne feiert 1. Europatour-Sieg

Aufmacherbild

Mit einer 64er-Schlussrunde sichert sich der Franzose Julien Quesne bei der Open de Andalucia Costa del Sol seinen ersten Sieg auf der European Tour. Der 31-jährige aus Le Mans gewinnt zwei Schläge vor Matteo Manassero (ITA/-15) und drei vor Eduardo de la Riva (ESP/-14). Der Rookie sichert sich ein Preisgeld von 166.660 Euro. "Das ist der beste Tag meines Lebens", jubelt Quesne, der 400. Sieger auf der European Tour. Rang fünf (-12) teilen sich Raphael Jacquelin (FRA) und Hennie Otto (RSA).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen