Prägant macht minimal Boden gut

Aufmacherbild
 

Florian Prägant kann am dritten Tag der mit einer Million Euro dotierten Czech Masters ein wenig Boden gutmachen. Der Kärntner spielt eine 71er-Runde (-1) und schiebt sich vom 61. Rang damit auf den geteilten Platz 50 (-2) vor. Zwei Birdies stehen einem Bogey auf dem letzten Loch gegenüber. Neuer Führender ist der Belgier Thomas Pieters (-17), der mit einer 65 zwei Schläge auf seine stärksten Konkurrenten Pelle Edberg (-16) und Thorbjörn Olesen (-13) gut macht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen