Brier erwischt guten Start

Aufmacherbild

Nach seinem letzten Platz in Gleneagles zeigt sich Markus Brier am Auftakttag der Omega European Masters in Crans-sur-Sierre stark verbessert. In der Schweiz gelingt dem 44-Jährigen eine 67er-Runde, womit er bei vier unter Par hält. Nur auf dem drittletzten Loch fabriziert der Wiener ein Doppel-Bogey, ansonsten bleibt er überall bei Par oder darunter. Zwischenzeitlich führt Brier sogar das Tableau an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen