Wu feiert Heim- und Debüt-Erfolg

Aufmacherbild

Als dritter Chinese schafft der 29-jährige Wu Ashun einen Sieg auf der European Tour. Sein Jubel ist umso größer, da es sich um den Heimsieg beim Volvo China Open in Shanghai handelt und er als 1. Chinese das mit 3,2 Mio. Dollar dotierte Turnier für sich entscheiden kann. 2007 hatte der Österreicher Markus Brier ebendort seinen 2. Toursieg gefeiert. Wu siegt nach Runden mit 73, 66, 69 und 71 Strokes mit 279 Schlägen (-9) vor David Howell (ENG/-8). Titelverteidiger Levy (FRA/-7) wird Dritter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen