Quesne führt in Shanghai

Aufmacherbild

Der Franzose Julien Quesne führt zur Halbzeit der China Open. Beim mit drei Millionen Euro dotierten European-Tour-Turnier in Shanghai spielt der 34-Jährige am Freitag eine 67er-Runde (-5) und liegt mit insgesamt acht unter Par an der Spitze des Leaderboards. Einen Schlag hinter Quesne teilen sich sein Landmann Alexander Levy und der US-Amerikaner Peter Uihlein den zweiten Rang. Ein Sextett liegt mit -5 auf dem vierten Platz, darunter auch der Sieger der Vorwoche, Kiradech Aphibarnrat (THA).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen