Brier startet bei Open de Espana

Aufmacherbild
 

Markus Brier ist Österreichs einziger Starter bei der 100. Auflage der Open de Espana ab Donnerstag in Sevilla. Wiesberger pausiert, Martin Wiegele ist nach seiner Hüft-Operation außer Gefecht und Hans Peter Bacher schafft es knapp nicht ins Feld des mit 2 Mio. Euro dotierten Turniers der European Tour. Brier will an den Wiesberger-Hype anknüpfen und am besten "ähnlich nachlegen". Der 43-jährige Wiener fühlt sich gut in Form: "Mein Schwung ist schon länger dort, wo ich ihn haben will."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen