Aufmacherbild

Austrian Open angeln sich nächsten Star

Die Veranstalter der Austrian Golf Open 2011 haben für das Turnier von 22. bis 25. September in Atzenbrugg einen weiteren Superstar verpflichtet.

Der dreifache Major-Sieger Padraig Harrington wird im Diamond Country Club bei Tulln abschlagen.

Der Ire komplettiert bei der mit einer Million Euro dotierten Veranstaltung ein Spitzenfeld mit John Daly und Miguel Angel Jimenez sowie den österreichischen Top-Spielern Markus Brier, Bernd Wiesberger und Martin Wiegele.

Ein echter Top-Star

Harrington ist Europas erfolgreichster aktiver Golfer bei Major-Turnieren. Der Ire gewann 2007 und 2008 die British Open und 2008 zudem die PGA Championship. Der 40-Jährige trug sich 14-mal in die Siegerliste auf der European Tour ein und gehörte zudem viermal dem siegreichen Ryder-Cup-Team Europas an.

Mit einem Karriere-Verdienst von 22,3 Millionen Euro liegt er im ewigen Preisgeld-Ranking der europäischen Eliteliga an der vierten Stelle.

"Mit John Daly, Miguel Angel Jimenez, Padraig Harrington und stark spielenden Österreichern haben wir ein tolles Feld, das ein Garant für ein hochkarätiges Turnier ist", freute sich Veranstalter Herwig Straka.

Harrington hat viel vor

"Ich hatte zuletzt in den USA einige gute Ergebnisse. Ich werde versuchen, diesen Trend fortzusetzen und ein gutes Resultat zu erreichen", sagte Harrington vor seiner Österreich-Premiere.

"Es ist immer interessant, ein neues Land und einen neuen Golfkurs kennenzulernen", ergänzte Harrington, der am Super Tuesday (20.9.) ebenso wie John Daly erstmals Bekanntschaft mit dem Par-72-Kurs machen wird.

An diesem Einladungsturnier wird mit der ehemaligen Miss World Rosanna Davison, DJ Ötzi, Stephan Eberharter, Andreas Goldberger und dem ehemaligen Liverpool-Torhüter Jerzy Dudek auch Prominenz aus Society und Sport teilnehmen.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»