Aufmacherbild

Wiesberger und Wiegele in der Schweiz out

Vier Spieler teilen sich beim Omega European Masters in Crans-sur-Sierre nach dem zweiten Tag mit je acht Schlägen unter Par die Spitze: Simon Dyson, Gary Boyd (beide ENG), Jamie Donaldson (WAL) und Rory McIlroy (NIR).

Einen Stroke dahinter lauern Nick Dougherty, Danny Willett (beide ENG), Martin Kaymer (GER), Jaco van Zyl (RSA) und Fabricio Zanotti (ITA).

Wiesberger und Wiegele out

Eine Woche nach seinem zweiten Platz in Gleneagles muss sich Bernd Wiesberger in der Schweiz vorzeitig verabschieden.

Der Burgenländer spielt am Freitag eine Par-Runde mit je fünf Birdies und Bogeys und verpasst den Cut als 105. mit gesamt 2 über Par um vier Schläge.

Auch für Martin Wiegele ist bereits Schluss: Der Steirer beendet das Turnier nach einer 73er-Runde mit sieben Strokes über Par auf Rang 139.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»