Keine Verbesserung für Nemecz

Aufmacherbild
 

Die ÖGV-Pros Lukas Nemecz und Martin Wiegele erleben einen durchwachsenen dritten Tag im Rahmen der zur Challenge Tour zählenden Kenya Open. Nemecz spielt in Nairobi eine 71er Runde (gesamt -6), verliert dadurch einen Platz und liegt jetzt auf dem geteilten 25. Rang. Wiegele (-1) muss sich mit einer 73 begnügen und fällt auf den 57. Platz zurück. Dank einer 67er-Runde ist der Südafrikaner Brandon Stone, der bei -14 hält, neuer Leader. Erster Verfolger ist Landsmann Haydn Porteous (-13).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen