Das Traum-Finale der AFC steht

Aufmacherbild
 

In der ersten Hälfte läuft alles nach Plan für die Gastgeber.

Nachdem die Chargers in ihrem Opening Drive nicht reüssieren können, kommt Peyton Manning auf das Feld, führt sein Team Richtung gegnerische Endzone und wirft für zwei Yards auf Demaryius Thomas zum 7:0.

Chargers nützen Chance nicht

Auch im zweiten Viertel schreiben die Broncos an.

Zuvor wird zwar der Ball per Fumble von Julius Thomas nach einem Pass von Manning an San Diego verloren, doch die können das Geschenk nicht in Punkte ummünzen.

Kicker Nick Novak vergibt ein Field Goal aus 53 Yards. Denver macht es auf der anderen Seite erneut besser.

Manning wirft einen erfolgreichen Pass für drei Yards zu Wes Welker in  die Endzone zum 14:0.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen