49ers gewinnen Krimi bei Packers

Aufmacherbild
 

Die San Francisco 49ers gewinnen in den NFL-Playoffs einen wahren Krimi bei den Green Bay Packers mit 23:20. Nach vier Führungswechseln gleicht der Gastgeber per Field Goal zum 20:20 aus, doch Jungstar-Quarterback Colin Kaepernick (98 Rushing-Yards) behält im letzten Drive die Nerven und führt sein Team unter anderem mit einem seiner starken Rushes das Feld hinunter. Danach trifft Kicker Phil Dawson Sekunden vor Schluss aus 33 Yards. Die 49ers sind nun bei den Carolina Panthers zu Gast.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen