Ravens gewinnen Super Bowl XLVII

Aufmacherbild

Die Baltimore Ravens gewinnen die Super Bowl XLVII in New Orleans mit 34:31 gegen die San Francisco 49ers und holen ihren zweiten Titel. Die Ravens führen bereits mit 28:6, doch die 49ers kommen nach einem 36-minütigen Stromausfall in Hälfte zwei zurück, vergeben aber kurz vor Schluss ihre Siegeschance. Ravens-QB Joe Flacco wirft für 283 Yards und 3 Touchdowns und wird zum zum Super-Bowl-MVP gewählt. Teamkollege Ray Lewis beendet mit seinem zweiten Titel nach 17 Saisonen seine Karriere.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen