49ers trennen sich von McDonald

Aufmacherbild
 

Die San Francisco 49ers haben Defensive End Ray McDonald entlassen. Gegen den Verteidiger sind gemäß der Polizeidirektion San Jose Untersuchungen wegen eines möglichen sexuellen Übergriffes eingeleitet worden. "Es ist ein Muster an schlechtem Verhalten", begründet General Manager Trent Baalke. Bereits Ende August wurde der Drittrunden-Pick aus dem Jahr 2007 nach einem heftigen Streit mit seiner Verlobten von der Polizei festgenommen, mangels an Beweisen wurde jedoch keine Anzeige erstattet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen