Detroit und Tampa feuern Coaches

Aufmacherbild

Der Black Monday, der Tag der Trainer-Entassungen nach dem Ende der Regular Season, fordert zwei weitere Opfer. Jim Schwartz von den Detroit Lions, die die Playoffs mit sieben Siegen und neun Niederlagen verpassten, muss nach fünf Saisonen seinen Stuhl räumen, ebenso Greg Schiano. Der Head Coach der Buccaneers muss nach einer 4-12-Saison gehen, Tampa Bay war mit dem Ziel Playoffs in die Saison gestartet. Zuvor entließen Houston, Cleveland, Washington und Minnesota ihre Trainer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen