Saints-Coach kehrt zurück

Aufmacherbild

Sean Payton darf wieder als Trainer in der NFL arbeiten. Der 49-Jährige wurde für eine Saison gesperrt, da seine Mannschaft New Orleans Prämien für gezielte Verletzungen bei Gegenspielern gezahlt hatte. Aufgrund dieser "Kopfgeld-Affäre" wurden neben Payton mehrere Spieler und Funktionäre mit drastischen Strafen belegt. "Sean erfüllt alle Anforderungen. Er ist sich seiner Verantwortung als Cheftrainer bewusst", teilt NFL-Commissioner Roger Goodell nach einer Besprechung mit dem Trainer mit.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen