Spektakel bei Patriots-Broncos

Aufmacherbild
 

Dieser Showdown geht in die NFL-Geschichte ein! New England setzt sich gegen Denver nach 0:24-Rückstand noch mit 34:31 nach Overtime durch. Drei Fumbles im ersten Viertel bringen die Patriots vermeintlich auf die Verliererstraße. Nach der Pause führt QB Tom Brady (344 Yards, 3 TD-Pässe) sein Team zu 31 Punkten in Folge, den Broncos gelingt aber noch der Ausgleich. Ein Fumble von Denvers Tony Carter bei einem Punt ermöglicht Stephen Gostkowski in der Verlängerung das siegbringende Field Goal.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen